Trainingspause verlängert bis Ende Mai

Trainingspause verlängert bis Ende Mai

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

der Einbecker Judo-Club e.V. wird seinen Sportbetrieb weiterhin bis zum 31. Mai 2020 aussetzen.

Diese Entscheidung erfolgte unter der Berücksichtigung der derzeitigen politischen Entscheidungen und den Empfehlungen des DOSB sowie des DJJV, NJV und NJJV.

Die öffentlichen Außensportanlagen werden am 6. Mai für einen Sportbetrieb zwar geöffnet, die öffentlichen Sporthallen sind aber weiterhin geschlossen.

Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln bei Kontakten und den besonderen hygienischen Vorsichtsmaßnahmen (Tragen von Masken und Handschuhen usw.) ist unser Sport in der gewohnten Art und Weise nicht durchzuführen.

Es gibt aber Möglichkeiten, gewisse Trainings in den Außensportanlagen durchzuführen. Diese Alternativen zum Training auf der Matte werden wir vom Vorstand des EJC und den Trainern prüfen und uns bei euch melden.

Bis dahin verweisen wir  auf die Workouts von Shorty auf unserer Homepage https://einbeckerjudoclub.de/2020/04/06/corona-ist-ein-grund-aber-kein-hindernis-workouts-fuer-zuhause/#comment-4www.einbeckerjudoclub.de%20 und auf entsprechende Videos in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Youtube usw.  Nutzt diese Möglichkeiten um AKTIV zu bleiben!

Wir, der Vorstand, werden euch weiterhin mit aktuellen Infos versorgen.

Mit besten Grüßen

– Hans Radke –

(Vors. Einbecker JC)

Schreibe einen Kommentar